Inhaltliche Orientierung

Das Konzept des Studiengangs verbindet heutige Leadership-Zugänge mit den Besonderheiten von Organisationen des Gesundheitswesens und der Medizin und orientiert sich an folgenden thematischen Strängen:

  • Effektive Leadership heute: Evidenz und Erfahrung
  • Steuerung in sozialen Systemen: die Führungsrelevanz der Dynamiken von Teams, Netzwerken und Hierarchien
  • Organisierte Krankenbehandlung: der Zusammenhang von Führung, Teamwork, Organisierung und Outcome
  • Designing modern Care: Entwicklungslinien in der organisierten Krankenbehandlung und im Gesundheitswesen
  • Besonderheiten von Spitälern und professionellen Organisationen: Konsequenzen für Führen und Managen
  • Mehrdeutigkeit und Ungewissheit als zentrale Bezugsprobleme professionellen Handelns: das Balancieren unterschiedlicher Anforderungen im klinischen Setting und in der Führung
  • Die Eigenlogik der Medizin: die Entwicklung medizinischen Handelns im Zusammenspiel von Wissenschaft, Lehre, Klinik, Ökonomie und Technik
  • Handeln und Entscheiden in komplexen Systemen: kognitive und emotionale Herausforderungen; Strategien und Stolpersteine
  • Strategie, Change und Innovation in Organisationen des Gesundheitswesens: das Neue etablieren
  • Selbstführung: Stärken und die Sorge um sich selbst