Didaktische Orientierung

Der Studiengang orientiert sich an Prinzipien und Elementen effektiver Führungsentwicklungsprogramme im Gesundheitsbereich:

  • Die verschiedenen Kurselemente sind in eine übergeordnete Lern- und Entwicklungsarchitektur integriert und in einen kohärenten Lernprozess eingebettet.
  • Der Einsatz unterschiedlicher Lernmethoden und -settings (Inputs, Reflexionen, Experimente, Fallbearbeitung etc.) erhöht die Chance nachhaltigen Lernens.
  • Eine multimodale Gestaltung des Lernens sowie eine förderliche Lernkultur sind essentieller Bestandteil des Programms.
  • Leadership-Lernen ist ein Prozess über die Zeit. Wichtig dafür sind konsistente Unterstützung und Feedback (Peergroups, Coaching, Feedback-Schleifen innerhalb wie ausserhalb des Kurses).
  • Leadership-Lernen erfolgt in einem iterativen Zyklus von Erfahrung, Feedback und Reflexion. Um sich darauf einlassen zu können, werden Motivation und Commitment des einzelnen gefördert und gestärkt.
  • Der Studiengang selbst wird durch entsprechende Instrumente evaluiert und weiterentwickelt.