Kursprogramm 2021

Modul 1: Leadership im Gesundheitswesen
11. – 13. Januar 2021

Im Einstiegsmodul steht die Auseinandersetzung mit den beiden zentralen Themen „Leadership“ und „Organisationen des Gesundheitssystems“ im Vordergrund.

  • Die wesentlichen Entwicklungslinien der Führungslehre
  • Erfolgsfaktoren gelingender Führung
  • Besonderheiten professioneller Organisationen im Kontext des Gesundheitswesens
  • Der Facettenreichtum und die Lebendigkeit von Führung sollen inspirieren und werden mit ersten Anwendungen erlebbar

Zwischen den Modulen

Individuelles und strukturiertes Einholen stärkenorientierten Feedbacks bei Peers und nahestehenden Personen im Umfeld der Teilnehmenden.

Modul 2: Leadership konkret
15. – 17. März 2021

Im zweiten Modul steht die Erweiterung der eigenen Handlungsmöglichkeiten im Fokus.

  • Welche Wirkung haben Verhaltensänderungen?
  • Wirkungsvolle Führungskommunikation – wie sieht diese aus und wie fühlt sich das an? Intensive Trainings-Einheiten.
  • Nutzen von Feedback und Selbstreflexion und so Erweiterung des eigenen Verhaltensrepertoires
  • Strategien der Einflussnahme in der Führung anhand der Dimensionen Status, Macht und Gender

Modul 3: Kontexte des Führens
3. – 5. Mai 2021

Führung findet immer im Kontext unterschiedlicher sozialer Systeme statt. In diesem Modul liegt der Fokus auf den unterschiedlichen Dynamiken in Gruppen, Teams, Netzwerken, Professionen und Organisationen.

  • Was zeichnet diese verschiedenen Systemtypen aus? Welche Rolle spielen sie für die Möglichkeiten von Leadership?
  • Einflussmöglichkeiten in unterschiedlichen Systemen
  • Neue Organisations- und Führungsformen
  • Grundlegende systemische Dynamiken
  • Spezifische, für Gesundheitsorganisationen wesentliche Konzepte (z.B. die Bedeutung von psychologischer Sicherheit in Teams und Organisationen)

Zwischen den Modulen

Die Teilnehmenden führen ein 360°-Feedback in ihren Organisationen durch.

Modul 4: Perspektivenvielfalt der Führung
28. – 30. Juni 2021

In diesem Modul geht es um die Frage, wie Führung in der Vielfalt von Perspektiven gelingen kann.

  • Wie kann mit der Unterschiedlichkeit der Stakeholder, ihrer Eigenheiten und Ansprüchen umgegangen werden?
  • Welche Möglichkeiten aber auch Grenzen ergeben sich für Führung?
  • Gestaltung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
  • Motivation und Coaching von Mitarbeitenden
  • Entwicklungen des medizinischen Kerngeschäfts und Konsequenzen daraus für Leadership
  • Parallel werden die Ergebnisse des 360°-Feedbacks in Coaching-Sessions verarbeitet

Modul 5: Selbstführung
23. – 25. August 2021

In diesem Modul steht die Person des/der Führenden im Vordergrund. Selbstführung und die Sorge zu sich selbst sind wichtige Aspekte einer modernen Leadership.

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Reflexionsfähigkeit
  • Persönliche Positionierung in kritischen Führungssituationen
  • Wesentliche Zeit- und Selbstmanagement-Konzepte
  • Relevante Erkenntnisse aus der Psychologie

Modul 6: Integration.
27. – 29. September 2021

Der Fokus dieses Moduls liegt auf der Einbettung der Leadership in die Gesamtführung von Gesundheitsorganisationen.

  • Führung der Organisation
  • Ethik der Führung
  • Wie geht man mit dem Wertedilemma um?
  • Integration der wesentlichen Inhalte zum Abschluss des Kurses